Neu

Klaus-D. Kagelmann Sagen der Stadt Oebisfelde-Weferlingen Band 6

Artikel-Nr.: ISBN 978-3-942589-96-3

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

19,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


MD, Juni 2021

Klaus – D. Kagelmann

wurde 1952 in Groß Ottersleben geboren (heute Magdeburg). Nach seiner landwirtschaftlichen Ausbildung war er in der Landwirtschaftsverwaltung des Bezirkes Magdeburg bzw. später des Landes Sachsen-Anhalt tätig.

Bei dieser Tätigkeit traf er auf engagierte, bodenständige Menschen, denen das Wohl ihres Umfeldes, ihres Wohnortes stets am Herzen lagen und denen Begriffe wie Tradition oder kulturelles Erbe keine Fremdworte, sondern Teil ihres täglichen Lebens waren.

Selbst heimatgeschichtlich interessiert widmete er sich dem Sammeln von Ortssagen. Er musste sehr schnell erkennen, dass es allerhöchste Zeit war, sich dieses Themas anzunehmen. Viele Sagen sind in der unsteten, schnellen Zeit der letzten hundert Jahre verloren gegangen oder bis zur Unkenntlichkeit abgeschliffen.

Es muss daher davon ausgegangen werden, dass das vorliegende Büchlein, trotz intensiver Recherche, nicht den vollständigen Sagenbestand der im Buch enthaltenen Orte wiedergibt.

Daher richtet der Autor an alle Leser die Bitte, ihm eventuell nicht verzeichnete Sagen der hier vorgestellten Orte mitzuteilen, um den Fundus der Ortssagen möglichst vollständig zu erfassen und in einer späteren Ausgabe berücksichtigen zu können.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Regionalliteratur und Städtebilder, Reiseliteratur, Romane, Erzählungen und andere Prosatexte, Geschichte und wissenschaftliche Literatur, Vergangen nicht vergessen, Hamster-Verlag (Kinderbücher), Block-Verlag