Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines:

Allen Geschäftsabschlüssen liegen nachfolgende Liefer- und Zahlungsbedingungen zugrunde. Diese gelten auch für Nachbestellungen sowie spätere Aufträge. Als Verkaufspreis gilt der Preis des Tages der Bestellannahme. Alle Preise gelten ab Kremkau, die gesetzliche Mehrwertsteuer ist bereits in den Preisen enthalten. Bei Bestellung erfolgt die Lieferung per Rechnung. Eventueller Sperrgutzuschlag wird bei Bedarf zu Lasten des Empfängers zugeschlagen.

2. Vertragsschluss:

Wird eine Bestellung an den Block-Verlag abgesendet, gibt der Kunde ein Angebot i. S. d. § 145 BGB ab. Der Vertrag mit dem Block-Verlag kommt dadurch zustande, dass der Block-Verlag das Angebot des Kunden annimmt. Die Annahme erfolgt unter Vorbehalt der Verfügbarkeit der bestellten Ware.

3. Lieferung:

Wir sind um Einhaltung schnellstmöglicher Auslieferung unter Nutzung regulärer Zustellunternehmer bemüht. Die Lieferung erfolgt auf Gefahr des Empfängers ab Lager Kremkau.

4. Zahlung:

Unsere Lieferungen sind sofort nach Erhalt der Ware per Rechnung ohne Abzug zu zahlen.

5. Eigentumsvorbehalt:

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

6. Rückgaberecht und Rückgabefolgen bei der Warenbestellung:

Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z. B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform, also z. B. per Brief, Fax oder e-mail, erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Fall erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Die Rücksendung und das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:


Block-Verlag, Umgehungsstr. 37, 39624 Kremkau/Altmark.
Fax an: 039080/9169 oder per e-mail an: block-verlag@block-verlag.de

Im Falle der wirksamen Ausübung des Rückgaberechts sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Wenn Sie von Ihrem Rückgaberecht Gebrauch machen, werden der Kaufvertrag und gegebenenfalls der Ratenkaufvertrag hinfällig.

7. Gewährleistung und Schadensersatz:

Ist die Kaufsache mangelhaft, kann der Besteller Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung) verlangen. Ist der Block-Verlag zur Nacherfüllung wegen Unverhältnismäßigkeit nicht im Stande oder nicht bereit oder schlägt in sonstiger Weise die Nacherfüllung fehl, ist der Besteller nach seiner Wahl berechtigt, den Kaufpreis entsprechend zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten.

Schadensersatzansprüche aus der Verletzung vertraglicher Pflichten und unerlaubter Handlung sind ausgeschlossen; Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung und Verzug sind beschränkt auf Ersatz des vorhersehbaren Schadens und auf das für den bestellten Artikel zu zahlende Entgelt. Alle Haftungsausschlüsse und Haftungsbeschränkungen bei Schadensersatzansprüchen gelten nicht bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten sowie im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit des Block-Verlags, seiner gesetzlichen Vertreter und seiner Erfüllungsgehilfen. Vorstehende Haftungsausschlüsse und Haftungsbeschränkungen gelten ferner nicht, soweit eine Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit einer Person vorliegt. Eine Haftung für Schäden wegen des Fehlens zugesicherter Eigenschaften bleibt unberührt.

8. Aufrechnung, Zurückbehaltung:

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder vom Block-Verlag anerkannt sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

9. Datenschutz:

Daten des Bestellers werden zur internen Weiterverarbeitung gespeichert. Die Daten des Bestellers werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.